Als Ersatz für das ausgefallene Königsbier feiern wir am 20.11.2021 eine Schützenfete im Schützenhaus. Beginn der Veranstaltung 19 Uhr. Essen und trinken und tanzen sind frei. Eingeladen sind alle Mitglieder ab 18 Jahren mit Partnern. Auf Grund der Coronalage und zur Planung der Fete müssen wir auf eine verbindliche Anmeldung bestehen. Es gilt die 3G-Regelung. Melden Sie sich bitte unter info@schuetzenverein-velpke.de an. Ebenfalls nimmt Jasmin Kottirre Anmeldungen unter Tel. 017632938000 entgegen. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Die Generalversammlung 2021 für das Geschäftsjahr 2020 findet am 30.10.2021 um 19 Uhr im Schützenhaus Velpke statt. Bitte um vorherige Anmeldung unter info@schuetzenverein-velpke.de

Ebenfalls nimmt Jasmin Kottirre Anmeldungen unter Tel. 017632938000 entgegen.

Am 25.09.2021 wurde wieder einmal zum Seniorenschießen eingeladen. Einige Senioren trafen sich darauf hin wie zuletzt im letzten Jahr wieder im Schützenhaus. Ausgeschossen wurden wie gewohnt die monatlichen Pokale. Den Damenpokal sicherte sich Heidi Bischoff. Den Pokal der Herren gewann Udo Tewes. Den Udo-Tewes-Pokal ging an Reinhild Kolbig und den Betreuerpokal entschied Heiko Faust für sich.

Das nächste Seniorenschießen findet am 23.10.2021 statt.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

aufgrund der aktuellen Lage durch die Covid-19 Pandemie müssen wir euch mitteilen, dass wir, wie auch schon im letzten Jahr, unser geliebtes Schützenfest 2021 absagen müssen. Diese Entscheidung fiel uns sehr schwer, ist aber notwendig, da eure Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle steht.

Einen Ersatztermin wird es nicht geben. Das Könighaus bleibt bestehen.
Das nächste Schützenfest ist geplant und findet vom 08.07. bis 10.07.2022 statt.

Bei eventueller Änderung zur Pandemie wird euch der Vorstand nahezu Informieren.

Gebt alle Acht und bleibt Gesund!

Freundliche Grüße

Der Vorstand

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

leider müssen wir euch mitteilen, dass unsere geplante Jahreshauptversammlung nicht, wie jedes Jahr, im ersten Quartal 2021 stattfinden kann. Einen neuen Termin werden wir euch über die bekannten Informationsstellen mitteilen, sobald dieser feststeht.

Wir bitten um euer Verständnis.

Schützengruß

Der Vorstand

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe interessierte Leserinnen und Leser,

mit bedauern müssen wir euch mitteilen, dass wir aufgrund der aktuellen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie unseren Schießbetrieb auf weiteres einstellen müssen. Das bedeutet, dass unsere Trainingsabende am Montag und Donnerstag nicht mehr stattfinden. Falls die Beschränkungen im Dezember wieder gelockert werden, so werden wir euch hier oder auf anderen Wege eine Info zur Wiederaufnahme des Trainings zukommen lassen.

Viele Grüße und bleibt Gesund!

Euer Vorstand

Gewinner der Einheitsscheibe Marco Hanse (links) und Gewinner des Jagdpokals Udo Tewes (rechts)

Zur Feier des Tages der deutschen Einheit, treffen sich Schützenschwestern und Schützenbrüder letzten Donnerstag zum Wettkampf um die Würde der Einheitsscheibe.

Seit 2019 wird jährlich eine Schützenscheibe als Trophäe ausgeschossen und nicht wie die Jahre zuvor, ein Pokal. Auf die Scheibe werden die jährlichen Gewinner mit einem Schild auf der Scheibe in Erinnerung gehalten. 2020 konnte sich Marco Hanse mit 30 Ring, sowie dem besten Einzelteiler, als bester „Einheits“-Schütze, durchsetzen.

Am gleichen Tag wurde der monatlich-umkämpfte Jagdpokal ausgeschossen. Dieser Pokal wurde einst durch unseren Schützenbruder und damaligen großen König Peter aka. Butze Libudzic gestiftet. Als Gewinner mit dem besten Einzelteiler konnte sich Udo Tewes durchsetzen.

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

Der Vorstand ist erfreut bekanntgeben zu dürfen, dass der allgeliebte Stammtisch am Donnerstag ab dem 30.07.2020 wieder wie gewohnt stattfinden kann. Dies kann natürlich nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorschriften passieren.

Wir freuen uns über rege Teilnahme und ein nettes Zusammensein.

Mit bestem Schützengruß

Der Vorstand

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

ich freue mich euch mitteilen zu dürfen, dass wir nach der langen Corona-Pause unsere Schießstände am 22.06.2020 wieder eröffnen. Das geht natürlich nur unter strengen Hygienevorgaben. Hierzu gehört*:

  • Während des gesamten Aufenthalts im Schützenhaus muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden. Diese kann während des Schießens abgelegt werden.
  • Am Ein- und Ausgang befindet sich ein Desinfektionsspray zur Anwendung für eure Hände. Es wird empfohlen dieses bei Betreten und Verlassen des Schützenhauses zu verwenden.
  • Jeder zweite Stand bleibt gesperrt. Ebenso wird an den Tischen darauf geachtet, dass der min. Abstand von 1,5m eingehalten wird.
  • Es wird vorübergehend nur möglich sein Montags zwischen 18 und 20 Uhr zu schießen. Dies ist auch nur nach vorheriger (min. 1 Tag vorher) Anmeldung gestattet. Die Anmeldung ist verbindlich und ist auch nur bis spätestens zum Ende des Vortags stornierbar. Falls der Termin Nicht abgemeldet und dennoch nicht wahrgenommen wird, wird diese Person für 4 Wochen vom Schießbetrieb ausgeschlossen.
  • Die Theke und somit die Getränkeausgabe bleibt geschlossen. Bringt bitte eigenständig Getränke mit. Diese dürfen nicht an andere Personen (aus anderen Haushalten) weiter gegeben werden.
  • Bei Verwendung einer Vereinswaffe, muss diese nach der Benutzung desinfiziert werden.
  • Eine Anwesenheitsliste wird geführt und ggf. die Kontaktdaten notiert, falls nicht vorhanden.

Eure Anmeldungen werden von Gabi Jordan und mir angenommen.

Wir freuen uns auf euch

Viele Grüße
Nils Wolter

*Änderungen vorbehalten.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

hiermit gibt der Vorstand bekannt, dass auf Grund der Covid-19 Pandemie der komplette Schießbetrieb und alle Vereinsveranstaltungen des Schützenvereins bis auf weiteres eingestellt werden.

Das Schiessheim bleibt geschlossen.

Der Vorstand