Grünkohlwandern des Schützenvereins Velpke

Am Sonntag den 04.02.2018 findet wieder das alljährliche Grünkohlwandern des Schützenvereins Velpke – bei hoffentlich schönem Wetter – für unsere Vereinsmitglieder statt.

Der Große König Klaus Böhm bestückt den Bollerwagen mit entsprechender Wegzehrung. Der Start ist um 10.00 vom Schützenhaus Velpke. Im Anschluss der Wanderung durch die wunderschöne Velpker Schweiz findet das Grünkohlessen im Schützenhaus statt. Nach dem Essen – zubereitet von unserem Vereinskoch Udo Tewes – wird der diesjährige Grünkohlkönig oder Grünkohlkönigin ausgeschossen.

Anmeldungen für Vereinsmitglieder bitte bei Udo Tewes,
Tel.: 0171 2815027

Den Jagdpokal Im Januar errang unser Schützenbruder Christian Libudzic aus Kassel.

Letztes Wochenende trafen sich die Velpker Schützen zu ihrem traditionellen Bergfest.

Die amtierenden Majestät feierten zur die Hälfte ihrer Amtszeit und deshalb luden sie zum „Bergfest“. Dieses wird immer im Freien, bei Glühwein, einem warmen Imbiss und einigen Kaltgetränken abgehalten. An angefeuerten Feuerkörben wird über die bis dato abgelaufene Amtszeit gesprochen. Alle Majestäten – außer der Damenkönigin Frauke Winter, die leider verhindert war – waren anwesend und sponserten diesen netten Abend.

Das Wetter spielte mit und so konnten bei ruhigem Winterwetter die Schützen einen netten und geselligen Abend verbringen.

Beim Monsatspokalschießen im Januar war unser Schießsportleiter Nils Wolter in beiden Disziplinen – Luftgewehr als auch Kleinkaliber- nicht zu schlagen und so sicherte er sich beide Monatspokale.

 

 

Frohes neues Jahr

Der Schützenverein Velpke wünscht allen ein frohes neues Jahr und viel Gesundheit.

Das Schießen am 01.01.2018 um den Neujahrspokal beginnt ab 13:00!

Weihnachtspreisschießen geht wieder los

Ab Donnerstag, den 30.11.2017, startet wieder unser alljährliches Weihnachtspreisschießen. Geschossen kann an jedem Donnerstag bis zum 21.12.2017 bis 20:30. Siegerehrung soll am 21.12.2017 um 21:00 stattfinden.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des Schützenverein Velpke.

Jeder Teilnehmer erhält garantiert einen Preis!

Am 19.11.2017 ist Volkstrauertag

Am Sonntag, den 19.11.2017 nimmt der Schützenverein, wie jedes Jahr, am Volkstrauertag teil. Die uniformierten Schützen treffen sich um 10:00 an der katholischen Kirche.

Deshalb findet an dem Sonntag ebenfalls kein Schießen statt.

Klaus Böhm lud zum Königsbier

Der große König Klaus Böhm, unterstützt durch alle anderen Majestäten, lud auch in diesem Jahr zum traditionellen Königsbier in das Schützenhaus Velpke.

Nach dem Empfang der zahlreichen Gäste und Abordnungen der befreundeten Schützenvereine aus Vorsfelde, Danndorf, Grafhorst, Oebisfelde und Meinkot begrüßte der 2. Vorsitzende Udo Tewes die ca. 200 Gäste. Im Anschluss sprach der amtierende König Klaus Böhm einige Begrüßungsworte an die Gäste und eröffnete das Warme Buffet der Fa. Löffelmann.

Die amtierenden Majestäten begrüßten traditionell ihre Gäste

Nach dem Essen bekamen die Majestäten ihre goldenen Kronen auf die Schulterstücke als äußeres Zeichen der Königswürde. Besonders geehrt wurde Heiko Faust für besondere Verdienste im Verein mit einem goldenen Stern.

Mit den Ehrentänzen der Majestäten wurde der Tanz eröffnet. Der DJ Dirk Meyer brachte die Gesellschaft mächtig in Schwung.

Nach einer lustigen Darbietung einiger verkleideter Damen und Herren des Schützenvereins wurde von den „Velpker Flintenweibern“ ein Lied gesungen.

Wie immer komponierte Damenleiterin Susanne Heinzel ein passendes Lied für und über den König Klaus Böhm.

Bis weit in die Nacht heizte der DJ der Gesellschaft mächtig ein, so das auf der Tanzfläche doch einige Schweißtropfen vergossen wurden.

Auf der Tanzfläche war auch zu vorgerückter Stunde noch einiges Los

Am Sonntagmorgen war Aufräumen angesagt. Wie jedes Jahr wurde im Laufe des Vormittags auf den Abräumerpokal und die Küchenscheibe geschossen. Hier erwies sich Familie Heinzel als sehr treffsicher. Susanne Heinzel gewann den Küchenpokal und Olav Heinzel sicherte sich den Abräumerpokal. Nach einem gemeinsamen Mittagessen aller Helfer fand das Königsbier einen schönen Abschluss.

Susanne und Olav Heinzel freuten sich über ihren Erfolg

Neuer Kaiser der Samtgemeinde Velpke ist Ingo Faber

Am 28.10.2017 hat der scheidende Kaiser der Samtgemeinde Velpke Detlev Harms zum Schießen um die Kaiser- und Kaiserinnenwürde die zwölf Vereine der Samtgemeinde eingeladen.

Jedoch sind nur zwei Vereine dem Ruf des Kaisers gefolgt. So musste der Wettkampf zwischen dem Schützenverein Velpke und dem Schützenverein Grafhorst ausgetragen werden.

Der neue Kaiser der Samtgemeinde Velpke ist demnach der große König aus Grafhorst Ingo Faber, 1. Ritter ist Klaus Böhm und 2. Ritter Nils Wolter.

Beim Schießen um den Titel der Kaiserin konnte sich die Königin vom Schützenverein Velpke Frauke Winter durchsetzen. Ihre erste Hofdame ist Jessica Anders und die zweite Hofdame ist Susanne Heinzel.

Ebenfalls wurde der Fahnenträger der Samtgemeinde ausgeschossen. Diesen Titel konnte sich André Meyer vom Schützenverein Velpke sichern.

Trotz mangelnder Anteilnahme der anderen Vereine hatte der Wettkampf einen geeigneten Rahmen mit Speiß und Trank und alle Teilnehmer waren gut drauf.

Das nächste Kaiserschießen wird im kommenden Jahr vom neuen Kaiser ausgerichtet